Dieser Beitrag wurde vor über einem Jahr geschrieben. Es kann daher sein, dass er nicht mehr aktuell ist.

e-Books / Kindle

Diese Frage kann man ganz einfach beantworten. Solche e-Books oder Kindle Books bieten auf ganz einfache Weise die Möglichkeit eine große Anzahl an „Büchern“ immer dabei zu haben, ohne jedoch dabei ein schweres Gepäck zu haben.

Viele Menschen nutzen diese Möglichkeit des Lesens auf dem Weg mit dem öffentlichen Verkehrsmittel in die Arbeit, auf Flugreisen oder auch einfach im Park.

Welches Lesegerät benutzt man?

Prinzipiell kann ein eBook bzw. Kindle Book mit jedem Computer gelesen werden. Das Kindle Format ist aber noch einigermaßen neu, im Gegensatz zu PDF und ePUB. Aber mit der richtigen Software auf dem PC klappt es mit allen Formaten.

Auch für mobile Geräte wie das iPhone oder auch diverse Smartphones gibt es mittlerweile Apps, um allen Formaten gerecht zu werden.

Welches Gerät man sich aber nun endgültig zulegen sollte, ist sehr abhängig von der hauptsächlichen Verwendung.

Für reine „Lesetypen“ bieten manche Shops gleich einen passenden Reader zu Ihren e-Books in verschiedenen Größen und Preisklassen an. Diejenigen, die ein Lesegerät suchen, mit dem man auch anderwertige Dinge erledigen kann, sind beim iPad oder diversen Tablets von anderen Herstellern besser aufgehoben. Einer der derzeit günstigsten Anbieter des aktuellen iPad 3 ist übrigens Cyberport. Ein Smartphone finde ich aufgrund der geringen Displaygröße nur bedingt geeignet, aber das ist persönliche Geschmackssache.

Bezugsquellen von Kindle Readern / TFT-Readern

Amazon

Bol

Libri

Die meiner Meinung nach besten e-Book Anbieter:

Amazon

Bol

Libri

Ciando

Terrashop

Teilweise auch kostenlose Angebote finden Sie unter:

Freebook

Software für den PC (alle Kostenlos)

Adobe Reader (PDF)

ePUB Reader (ePUB)

Calibre

Calibre ist hier besonders interessant. Mit Calibre hat man ein Programm mit dem nicht nur e-Books betrachtet werden können, sondern es ist auch möglich diese mit Calibre in ein anderes Format umzuwandeln zB ePub zu Mobi, was auch immer.

Das erweist sich als ungeheuer nützlich, sollte man einen der ersten eBook Reader besitzen, welcher noch nicht mit allen Formaten zurechtkommt.

Außerdem kann man mit Calibre die eigenen e-Books direkt auf den e-Book Reader hochladen, die eBooks verwalten, sortieren….

Auf jeden Fall einen Blick wert!

E-Books sind natürlich, wie alles andere was es zu kaufen gibt auch, Handelsgut. Es lohnt sich daher durchaus, die Preise zwischen den Anbietern zu vergleichen. Außerdem bieten manche dieser Shops manchmal sogar ein paar e-Books zum Gratis-Download an.

Viel Spaß beim lesen.


Schreibe einen Kommentar