Dieser Beitrag wurde vor über einem Jahr geschrieben. Es kann daher sein, dass er nicht mehr aktuell ist.

Meta Keywords zu WordPress ohne Plugin hinzufügen

Meta keywords kann man ebenfalls sehr Simple zu WordPress ohne Plugin hinzufügen. Über deren Sinnhaftigkeit teilen sich zwar die Geister, ich verwende sie jedoch trotzdem. Schaden werden sie auf jeden Fall nicht. Google verwendet diesen Tag zwar nicht mehr, laut offiziellen Aussagen von Matt Cutts, jedoch ist Google nicht die einzige Suchmaschine und auch Google könnte die Algorithmen wieder ändern.

Doch nun zu dem Code den wir wieder in die functions.php des verwendeten WordPress Themes hinzufügen.

// SEO Meta Keywords
// Schlagwörter zu Seiten hinzufügen
function zoman_schlagwort_seite() {
    register_taxonomy_for_object_type('post_tag', 'page');
}
add_action('init', 'zoman_schlagwort_seite');

// Keywords über WP_HEAD hinzufügen
function zoman_meta_keywords() {
    // Beiträge und Seiten
    if ( is_singular() && get_the_tags() ) { ?>
<meta name="keywords" content="<?php global $wp_query; $postid = $wp_query->post->ID; foreach((wp_get_post_tags($postid, array('fields' => 'names'))) as $value){echo $value . ', ';} wp_reset_query(); ?>" /><?php
    // Hauptseite
    } elseif ( is_home() || is_front_page() ) { ?>
<meta name="keywords" content="keyword1, keyword2, keyword3" /><?php
    }
}
add_action('wp_head', 'zoman_meta_keywords');

 

Kurz und Simple. Mit diesem Codebeispiel machen wir uns die Schlagwörter, welche ohnehin viele Blogger verwenden, zu nutze. Wir haben also mit diesem Code absolut keinen Mehraufwand. Mit register_taxonomy_for_object_type('post_tag','page') stellen wir Schlagwörter auch für unsere Seiten zu Verfügung. Auf diese Weise ersparen wir uns das zusätzlich erstellen einer Metabox.

Fazit: Kostet nichts, geht einfach und sollte es bei so mancher Suchmaschinen jetzt oder in Zukunft ein bisschen was bringen, so sind wir mit diesem einfachen Code gerüstet.


Schreibe einen Kommentar